Anlässe Geburt In Color Mini-Hop

Willkommen Jungs

Heute zeige ich dir eine Willkommen Jungs-Karte für zwei süße Baby-Jungs, ein Zwillingspärchen. Ich habe die Karte noch nicht verschickt, da ich sie noch zum Zeigen beim Gewinnerbasteln der 3aus9-Farbchallenge von April benötige.

Hallo und herzlich willkommen zum Mini-Hop!
Im Mai zeigen wir euch beim Mini-Hop jeden Dienstag etwas ganz Neues und am Donnerstag etwas mit übernommenen Produkten aus dem Jahreskatalog 2022-23.

Wir sind (immer noch):
Katja Martins – Stempelpfau, Liane Gorny – Jungle Cards, Sandra Nitschke – Gelettertundgestempelt und ich, Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Willkommen Jungs

Wenn Zwillinge geboren werden, ist es nicht immer ganz so leicht eine Baby-Willkommenskarte zu basteln. Willkommen Jungs, wir freuen uns so sehr mit eurer Mama, eurem Papa und eurem Bruder!

Wie?

Ich habe eine für mich neue Technik ausprobiert, einen Namen habe ich dafür nicht wirklich. Ein bisschen Whitewashing und ein bisschen neu vielleicht.
Meine Karte für die beiden Jungs ist diese:

Wie, wo, was genau?

Der Willkommensstempel und die Eule sind im neuen Stempelset „Waldfreunde“, zu dem es auch eine ganz tolle Produktreihe gibt. Dann habe ich auch das neue Abdeckmaskenpapier benutzt. Das Abdeckmaskenpapier ist großartig! Ich habe es in zwei Stücke auseinander gerissen und versetzt aufgeklebt. Dann habe ich zunächst den Zwischenraum mit dem Blendingpinsel in zwei Farben gewischt, hier in Seladon und Lodengrün. Die Mattung ist übrigens auch in Seladon. Nachdem das „Gewischte“ quasi nicht mehr verwischte habe ich mit dem Craftstempelkissen in Weiß die Eulen zweimal abgestempelt. Das Stempelkissen ist leider nicht mehr verfügbar, du kannst aber auch einen Stampin‘ Spot mit dem Nachfüller in weiß füllen und als Mini-Stempelkissen nutzen.
Einen kurzen Moment muss die Farbe „anziehen“, doch dann kann man mit dem Wassertankpinsel (ehemals als Aquapainter bekannt), einem Mischstift oder dem Wink of Stella (mit Glitzereffekt) über den Stempelabdruck fahren. Dadurch bekommt es diesen hauchzarten Wassermal-Kreide-Effekt. Wenn das Stempelmotiv nicht ganz ausreicht kannst du etwas vom Weiß in den Deckel des Stempelkissens oder auf einen Acrylblock geben und mit dem Pinsel aufnehmen. So hast du noch mehr weiß als nur auf dem Papier und kannst das Motiv nochmal nachfahren.

Das Abdeckmaskenpapier ist super! Endlich keine verrutschenden Haftnotizen mehr! Wenn du es vorsichtig wieder abziehst klebt es einige weitere Male, auch wenn es sich zwischendurch aufrollt.

Cool, oder? Das lohnt sich richtig! Folge mir für weitere Ideen mit dem Abdeckmaskenpapier. 😉
Und ihr zwei Jungs, ihr bekommt eure Karte nach dem Gewinnerbasteln Donnerstagabend, versprochen!

Und die Anderen?

Die anderen Mini-mit-Hopper zeigen heute hier etwas:

HIER findest du übrigens alle Beiträge zum Mini-Hop auf meiner Seite, HIER den Mini-Hop von letzten Dienstag und HIER die verwendeten Materialien.


  • NEUER Jahreskatalog – Sammelbestellung immer am Donnerstag bis 17:00 Uhr, bitte melde dich, du kannst aber auch
  • RUND UM DIE UHR BESTELLEN mit Kreditkarte oder PayPal (auch Lastschrifteinzug) im Onlineshop
  • Ausverkauf aus dem Mini-Katalog Januar bis Juni 2022 ab 01.06.2022
    (Wenn weg, dann weg! Wähle gern den Onlineshop, dann siehst du, ob du alles bekommen kannst.)
    Vielen Dank für das Nutzen des aktuellen Host-Codes  bei Bestellungen unter 200 Euro
  • Komm ins Kleine Team! Weitere Informationen hier im Blog! Nutze die Aktion zur Sale-A-Bration und erhalte ein hochwertiges Planerset zusätzlich!
  • Du möchtest aktuelle Kataloge zum echt blättern? Melde dich bitte!

6 comments

  1. Sehr süße Kartenidee, gefällt mir gut! Das Abdeckmaskenpapier muss ich auch mal ausprobieren, danke fürs erinnern.
    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.